Fettabsaugung, Liposculpturing und Patientenaufklärung.

Überflüssige Fettansammlungen an Kinn, Hals, Brust, und in sogenannten Problemzonen werden oft als unästhetisch und störend empfunden. Mit Hilfe der Tumeszenz-Technik werden dauerhaft alle überflüssigen Fettpolster auf schonende Weise (Liposculpturing) entfernt. Dadurch werden Figurprobleme gezielt und anhaltend behoben. Die dazu notwendigen Hautschnitte sind winzig, betragen nur 2 oder 3 mm, und werden in natürlichen Hautfalten verdeckt. Der Eingriff wird ambulant durchgeführt. Erforderlich ist bei dieser Behandlung das Tragen eines Kompressionsmieders oder einer Kompressionshose für die Dauer von 10 bis 14 Tagen. Selten auftretende Blutergüsse und Schwellungen verschwinden nach 14 Tagen bis 3 Wochen völlig. In den ersten 2 bis 3 Wochen sollte auf schwere körperliche Anstrengung und sportliche Aktivitäten verzichtet werden. 

Patientenaufklärung

geplanter Eingriff..............................................................

hiermit bestätige ich, dass ich die dokumentierte Patientenaufklärung
erhalten, sorgfältig gelesen und verstanden habe.

Des Weiteren bestätige ich, dass Herr Dr. Michael Entner mich über Risiken,
mögliche Komplikationen, Nebenwirkungen und Folgen -Maßnahmen in einem

Aufklärungsgespräch ausführlich informiert hat. Dabei konnte ich alle mir
wichtig erscheinenden Fragen über Art und Bedeutung des Eingriffes, über
spezielle Risiken und mögliche Komplikationen sowie über Neben- und Folgemaßnahme
und ihren Risiken stellen. Herr Dr. Michael Entner hat insbesondere
auf folgende Risiken hingewiesen:

In Prag den :.............................

Unterschrift des Patienten                                                                  Dr.med. Michael Entner

.........................................................................                                        .......................................................................



Unser Ziel ist Ihre Zufriedenheit