Handchirurgie

Operation des CTS/ KTS Karpal Tunnel Syndrom

Hier wird der gequetschte Nerv im Bereich des
Handgelenkes befreit. Es handelt sich um sogenannte halbgeschlossene Methode,
die Operation wird in lokaler Betäubung durchgeführt. Op- Zeit halbe Stunde bis
dreiviertel Stunde. Nach der Operation soll der Patient für circa 1 Woche eine
Schiene tragen.

Operation der Dupuytrénschen Kontraktur.

Dupuytrénsche Kontraktur wird meistens in örtliche Betäubung und blutleere durchgeführt. Es
würden die verdickten Stränge der Handaponeurose entfernt. Nach der Operation
sollte der Patient ca. eine Woche bis zehn Tage eine Schiene tragen. Heilungszeit
ist nach Größe der Operation zwischen 3 und 6 Wochen.

Tendovaginitiden

Operation der Tendovaginitiden-sogenannte stenosierende Tendovaginitis. Auch hier wird die OP in lokale
Betäubung durchgeführt. Op-Zeit nach Lokalisation und Erreichbarkeit der Sehne zwischen
30 und 60min.. Rekonvaleszenz Zeit ca. 14 Tage bis 3 Wochen.